Zero waste spot hunting

Hallo Herbst


Dekomaterial sammeln
Den Übergang in eine neue Jahreszeit, erlebt man am intensivsten im Wald. Der Herbst ist definitiv angekommen und daher auch die Zeit zu schönes, natürliches Dekomaterial zu sammeln. Ich komme mir manchmal vor wie ein Eichhörnchen. Weil Eichhörnchen und Co. auf Wintervorrat angewiesen sind, gehören die Nüsse ihnen. Ich nehme, mit Ausnahme von ein paar Haselnüssen, nur die Schale mit. Die Kerne lasse ich liegen.

Basteln mit Eichelhütchen
Fallen die Eicheln vom Baum, werden die grünen Früchte bald braun und schrumpelig. Sie fallen aus den Hütchen und sind nicht mehr sehr ansehnlich. Deshalb bieten sich die Eichelmützen gut an, um sie mit etwas hübschem zu bestücken. Ich bin ja Fan von Pompons in allen grössen und Variationen. Deshalb zeige ich euch eine ganz einfache Art, die auch Kinder sehr gut selber nachbasteln können.


Minipompons basteln
Das Material:

Die Gabel sollte vorzugsweise gerade Zinken haben, sonst rutscht die Wolle evtl. vorne weg.


Wickeln, wickeln...



Mit einer Schnur oder einer reissfesten Wolle binden. Die normale Wolle reisst gern,
wenn man zu fest zusammenzieht.



Von der Gabel ziehen.



Schlaufen aufschneiden.



In das Hütchen kleben.



Mit der Schere noch etwas zurecht schneiden und fertig sind die hübschen Dinger.



Leim selber machen 
Den Leim habe ich kurzerhand selber gemacht, da mal wieder keiner auffindbar war.

Zutaten:

1 Blatt Gelatine
ca. 1.5 Esslöffel Essig (keine Essenz)



Gelatinenblatt mit der Schere in kleine Stücke schneiden, Essig dazu geben und umrühren. Der Leim ist gleich gebrauchsfertig und wird am besten mit einem Pinsel aufgetragen.


Viel Spass beim basteln!

Kommentare