Zero waste spot hunting

Unser Besuch in der Umweltarena Spreitenbach


Unseren Kindern die Umwelt und deren Schutz näher zu bringen, ist eine sehr wichtig Aufgabe. Das nötige Wissen kann auf ganz spielerische Art und Weise weitergegeben werden. In der Umweltarena in Spreitenbach sind viele alltägliche Themen einfach erklärt und abwechslungsreich dargestellt.

Meine Mädels (8/11 J.) hatten viel Spass beim ausprobieren, basteln und erkunden. Am besten haben ihnen die Velos, auf denen sie mit einem dynamobetriebenen Mixer Bananenmilchshake erstrampeln konnten, gefallen (an den Family Days noch bis 21. August). Ein weiteres Highlight ist die grosse Arena wo Fahrzeuge in jeder Grösse und mit lustigen Mechanismen ausprobieren werden dürfen (Öffnungszeiten des Fuhrparks evtl. vor dem Besuch abklären: Indoorparcours).
 Ein paar Impressionen als Vorgeschmack:

Die unnötigen "Never-Ending-Erdbeer-Saison" in manchen Läden

Wieviele Erdbeeren erhalten Sie für 1kg CO2?
Südafrika 0.05 kg per Flugzeug
Ägypten 2.59 kg per Schiff
Spanien 2.80 kg per Lastwagen
Schweiz 6.50 kg per Lastwagen


Lustige Upcycling Ideen mit Lerneffekt





Nachhaltig einkaufen

Schulprojekt zum Thema Littering


Bewegung in der Umweltarena




Hausbau, Elektromobile und Gartengestaltung
Auch Erwachsene finden viele interessante Themenbereiche. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall, es gibt noch viel mehr zu erkunden.





Kommentare