Zero waste spot hunting

Pinnwand einfach gestalten

taraaaa...

Meine Tochter wollte für ihr Zimmer eine Pinnwand, um die Telefonliste ihrer Freundinnen aufzuhängen. Ja ja, die Kleinen werden gross.

Die Zutaten:
Styroporbrett - Dekostoff - Flüssigleim - Reissnägel - Gummizug - (Masking Tape) - Nagellack - Glitzerstaub

Wir haben ein Styroporbrett genommen und mit einem Dekostoff überzogen. Dazu Stück für Stück mit dem Pinsel Leim aufgetragen und den Stoff schön angedrückt.


Im Kinderzimmer bevorzuge ich als Grundfarbe weiss. Die Kinder füllen dann schon alles mit schön farbigen Sachen. Deshalb den weiss/schwarzen Stoff.

Nach dem Stoffbezug haben wir zwei Ränder mit Masking Tape beklebt und einen Gummizug um die Platte gewickelt. Den Gummizug  habe ich hinten mit Reissnägeln fixiert. Unter dem Gummi kann sie dann Blätter klemmen, welche mal keine Reissnägellöcher bekommen sollten.


Als Farbtupfer habe ich weisse Reissnägel mit Nagellack und Glitzerstaub verziert. Aufgehängt habe ich die Pinnwand, die ja relativ leicht ist, mit Reissnägeln welche ich durch den Gummizug in die Wand gedrückt habe.


Viel Spass beim Nachmachen.



Kommentare

  1. Wie immer genial!! Wird sicher von und "Nachgebastelt"!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Der Stoff ist übrigens vom Schweden. LG Yvonne

      Löschen
  2. Du kannst zur Aufhängung auch gut so Bilderrahmenklebeteile an den Stoff kleben und dann mit Reissnägeln damit aufhängen. Hält vielleicht noch besser als durch und mit den Gummibändern. Hab mal vor Jahren eine Fotoleinwand für uns damit gemacht und jetzt haben wir uns erst kürzlich davon getrennt ;) Aber toller Stoff...

    AntwortenLöschen
  3. Hi Moni, danke für deinen Tipp. LG

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen