Zero waste spot hunting

Wackelpuddingseife selber machen

So ein wackeliges Ding habe ich letzthin auf meiner Shoppingtour gesehen und kurz darauf bin ich per Zufall auf das Rezept gestossen. Juhuiii, wieder einmal etwas das man gut mit den Kindern zusammen machen kann und auch als Weihnachtsmitbringsel etwas her gibt. Diese Flubberseife ist dann zum Duschen gedacht.

Gelatine - kaltes und heisses Wasser - Salz - Duschgel - Lebensmittelfarbe - (Glitzer, Duftöl) - Schüssel - Gussförmchen

Gelatine ca. 5 Minuten in kaltem Wasser aufweichen. Die Gelatine von Hand ausdrücken und mit 1/2 Tasse heissem Wasser in der Schüssel auflösen.

 1/2 Tasse Duschgel abmessen

 Lebensmittelfarbe (2 Tropfen reichen, sonst gibt es in diesem Fall beim Duschen Schlumpfhaut ;-) )

 Wenig Glitzer (evtl. Duftöl) dazugeben und umrühren.

 Duschgelmischung zur Gelatine geben und 1 EL Salz dazumischen.

 Die Masse in die Förmchen geben und ein paar Stunden in der Kühle stehen lassen. Im Rezept stand im Kühlschrank, danach hat aber der Kühlschrank nach Seife gerochen, also lieber nach draussen stellen. Auch die Muffinförmchen riechen nachher stark nach Seife, können also nicht mehr für etwas anderes verwendet werden.

Viel Spass, das ist eine saubere Sache.

Kommentare

Kommentar veröffentlichen