Zero waste spot hunting

Becher schmelzen

Das Becher schmelzen ist eine tolle Idee für eine Fensterdekoration oder ein Kindermobile.  Man kann die Becher vor dem Schmelzen bemalen und sich übrerraschen lassen wie sie nachher aussehen oder sie unbearbeitet in den Ofen stellen und nach dem Abkühlen mit Farben oder Serviettentechnik verzieren.

Ich habe die Becher leer und aufrecht stehend in den auf 180°C vorgeheizten Backofen gestellt und zugeschaut, wie daraus flache Plastik-Kreise wurden. Keine Panik, zuerst verbiegen sie sich bevor sie schlussendlich platt auf dem Backpapier liegen.


Solange der Plastik noch heiss ist, kann man mit einer dicken Nadel Löcher hineinstechen um die Kreise später aufzuhängen. Im Nachhinein funktioniert das am besten wenn Ihr eine Nadel kurz über einer Kerze aufheizt und durch den Plastik stecht.


Ich habe mit einem weissen wasserfesten Filzer diese Herbstsujets aufgemalt und die Kreise an einem Nylonfaden ans Fenster gehängt.


Diese Idee kann man auch gut mit Kindern umsetzen. Es ist spannend, zuzusehen wie die Becher im Backofen schmelzen und das Bemalen oder Bepinseln mit Serviettentechnik macht ihnen bestimmt Spass.

Kommentare

  1. Danke für die Idee. Muss man viel lüften nach dem Werken oder hält sich der Schmelzgeruch in Grenzen?

    AntwortenLöschen
  2. Salü,
    Ich empfand den Geruch nicht als schlimm. Hatte auch erst etwas gerochen als ich den Backofen geöffnet hatte (da habe ich schon stinkigere Experimente gemacht :-) ).
    Liebe Grüsse und viel Spass.
    Yvonne weberin

    AntwortenLöschen
  3. Hey,
    hab das gerade mal ausprobiert, aber es hat leider nicht so funktioniert :(
    Wie hoch sind die Becher, die du verwendet hast?? Und hast du sie einfach so aufs Backblech gelegt?? Weil mit Backpapier darunter verziehen sie sich ganz komisch...ich dachte nur wegen der Hygiene?!?

    AntwortenLöschen
  4. Hi,
    Wichtig ist, dass du Becher mit der Bezeichnung PE verwendest. Backpapier sollte nichts ausmachen, habe ich immer verwendet. Zuerst braucht es etwas Geduld, sie falten sich etwas zusammen und legen sich dann flach hin. sobald sie aber gerade sind, rausnehmen, sonst bekommen sie evtl. die Struktur vom Backpapier.
    Viel Erfolg. Gruss Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Yvonne
    Danke für Deine vielen, kreativen Ideen!! Du hast eine wundervolle Seite, die ich in meinen "Favoriten" gespeichert habe und immer wieder gespannt nach News ausschau halte.
    Das Becher schmelzen hat bei mir auch nicht funktioniert :-( Geschmolzen sind sie ja schon, aber leider sind sie nicht schön rund und flach aus dem Ofen gekommen. Ich hab's mit verschiedenen Grössen und unterschiedlichem Plastik ausprobiert... Hättest Du noch einen Tipp für mich?
    Danke und liebe Grüsse, Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara
      Vielen Dank für das liebe feedback, die beste Motivation um immer wieder neue Sachen auszuprobieren.

      Hm, das Becherschmelzen scheint garnicht so einfach zu sein. Hast du wirklich Becher aus PE? Versuche mal das Backblech soweit oben wie möglich in den Ofen zu schieben, die Becher mit Öffnung nach unten.
      Hoffe so klappts, viel Erfolg und viel Spass!
      Liebe Grüsse Yvonne

      Löschen
    2. Liebe Yvonne

      Danke nochmals für Deine Hilfe. Ich hab's aufgegeben! Dass es nicht geklappt hat, schieben wir dem Backofen zu. Einer muss ja schuldig sein...
      Deine neuen Bastel- und Deko-Ideen trösten mich darüber hinweg und ich bin schon fleissig am weiter basteln.

      Liebe Grüsse und eine schöne Weihnachtszeit,
      Barbara

      Löschen

Kommentar veröffentlichen