Zero waste spot hunting

Süss und ein bisschen gesund

Karamellisierte Kürbiskerne sind super um Desserts aufzupeppen.
Ich habe sie zum Beispiel über ein Panna Cotta gestreut (und den Rest vor dem Fernseher geknabbert).

So wird's gemacht:
Kürbiskerne in einen großen Topf füllen und anrösten. Wenn sie sich beginnen aufzublasen, Deckel drauf und mal ausploppen lassen, dabei den Topf immer wieder mal hin und her bewegen, damit nix ankokelt. Wenn alle Kerne schön gewölbt sind und gut duften, diese im Topf an den Rand schieben, in die Mitte den Zucker schütten, hellbraun karamellisieren lassen und mit den Kernen vermischen. Auf Backpapier verteilen, trocknen lassen und auseinanderbrechen.

Kommentare