Zero waste spot hunting

Jambalaya

Mein Mann kocht sehr gern und wollte sich schon lange an Jamie Olivers Jambalaya Rezept versuchen. Jambalaya kommt aus der Kreolischen und der Cajun-Küche, die in den USA in Louisiana und vor allem in New Orleans beheimatet ist. Man kann dieses Gericht mit der spanischen Paella vergleichen.


Das Essen war suuuper lecker, das gibts bestimmt wiedermal. Vorallem war es aber seeehr entspannend, mit einem Glas Wein daneben zu sitzen und zuzuschauen
wie mein Mann mit viel Leidenschaft am werkeln war:

Eine Grundlage für viele Gerichte in beiden Küchentraditionen bildet beispielsweise die sog. „Heilige Dreifaltigkeit“, die aus fein gehackten Zwiebeln, Gemüsepaprika und Staudensellerie besteht.

 Für die Einlage wird meist geräucherte Wurst (hier Chorizo) sowie Huhn, Schinken (hat er weggelassen), Meeresfrüchte (etwa Shrimps oder Crawfish) oder auch Alligator (war leider gerade nicht im Angebot ;-) ) verwendet.

 Tarraaaaaaa! Und dazu ein Bier :-)
Danke! xxx

Kommentare

Kommentar veröffentlichen